16.04.2013 - Nachtrag Grafikchiprangliste: Radeon HD 7000M für Notebooks

Nicht nur für potentielle Käufer, auch für gestresste Site-Admins von PC-Erfahrung.de ist die Produktstrategie von AMD nervig und verwirrend. Wer eine Grafikkarte (oder genauer gesagt ein Notebook mit einer solchen Grafikkarte) aus der Radeon HD 7000M Serie erwirbt, der erwartet aktuelle Technik und Leistung. Bei AMD darf man das leider nicht erwarten und man sollte lieber etwas genauer hinschauen. Alle Notebook-Grafikchips mit einer Produktbezeichnung unterhalb der Nummer 7700 sind altbekannte Modelle aus der Radeon HD 6000 Serie. Teilweise sind diese exakt identisch, so dass AMD an dieser Stelle eine Resteverwertung (Rebranding) im ganz großen Stil betreibt.

Die folgenden Modelle wurden in der Grafikchip-Rangliste - NOTEBOOK aufgenommen und mit einem entsprechenden Hinweis "Rebranding" gekennzeichnet, um der Verwirrung etwas entgegenzuwirken.

Grafikchip-Rangliste - NOTEBOOK
Mobility Radeon HD 7690M (XT)
Mobility Radeon HD 7690M
Mobility Radeon HD 7670M
Mobility Radeon HD 7650M
Mobility Radeon HD 7630M
Mobility Radeon HD 7610M
Mobility Radeon HD 7590M
Mobility Radeon HD 7570M
Mobility Radeon HD 7550M
Mobility Radeon HD 7530M
Mobility Radeon HD 7510M
Mobility Radeon HD 7490M
Mobility Radeon HD 7470M
Mobility Radeon HD 7450M
Mobility Radeon HD 7430M

Kommentare / Diskussion

» Kommentiere diese News im Forum (derzeit 118 Beiträge)
» Newsarchiv