Nvidia Geforce GT 620 OEM

Allgemeine Informationen zum Grafikchip

OEM-Variante der Geforce GT 620, welche nochmals beschnitten wurde. Dies ist anhand des Produktnamens nicht sofort ersichtlich. Anders als die normale Geforce GT 620 basiert (GF108) die OEM-Variante auf dem GF119-Einsteiger-Chip. Beide Varianten bauen auf die alten Fermi- statt der neuen Kepler-Technik. Prinzipiell ist die GT 620 OEM baugleich zur GT 610.

Grafikkern (GPU Core)
  • GF119
  • Fermi
  • 1
  • unbekannt
  • 40,0 nm
PCE-Score Berechneter Leistungsindex, um die Geschwindigkeit einer Grafikkarte besser vergleichen zu können.
Score
15,2
  • 983 Punkte
  • 117 Punkte
  • 0,1 Punkte
Taktraten
  • 810 Mhz
  • nicht unterstützt
  • 1620 Mhz
  • 1796 MHz (effektiv)
Architektur
  • nicht unterstützt
  • nicht unterstützt
  • 4
  • 8
  • 48
Leistungsdaten
  • 3240 MPixel/s
  • 6480 MTexel/s
  • unbekannt
  • 155 GFLOPS
  • unbekannt
  • 14.368 MB/s
Speicher
  • GDDR-3
  • 1024 MB
  • 512,1024 MB
  • 64 Bit
Technologie
  • 11
  • 4.2
  • unbekannt
Stromverbrauch / Leistungsaufnahme
  • 30,0 Watt
  • unbekannt
Grafikkarten-Anschlüsse
  • PCI-E
  • SLI
Alle Grafikchips dieser Generation
Nvidia Geforce GTX 690
347
Nvidia Geforce GTX 680
233
Nvidia Geforce GTX 670
202
Nvidia Geforce GTX 660 TI
178
Nvidia Geforce GTX 660
155
Nvidia Geforce GTX 660 OEM
148
Nvidia Geforce GTX 650 Ti Boost
143
Nvidia Geforce GTX 650 Ti
106
Nvidia Geforce GTX 650
81,1
Nvidia Geforce GT 645
90,4
Nvidia Geforce GT 640 DDR5
63,3
Nvidia Geforce GT 640 192-Bit
53,3
Nvidia Geforce GT 640 128-Bit
51,6
Nvidia Geforce GT 630 OEM
41,3
Nvidia Geforce GT 630 DDR5
33,0
Nvidia Geforce GT 630 DDR3
26,3
Nvidia Geforce GT 620
19,5
Nvidia Geforce GT 610
15,2
Nvidia Geforce GT 620 OEM
15,2
Features
  • unbekannt
  • unbekannt

Haben Sie fehlerhafte oder unvollständige Informationen entdeckt? Haben Sie Vorschläge oder Wünsche? Dann teilen Sie uns dies mithilfe des Kontaktformulars mit. Klicken Sie auf folgenden Link und füllen das Formular vollständig aus: Formular