AMD Mobility Radeon R9 M375

Allgemeine Informationen zum Grafikchip
AMD  Mobility Radeon R9 M375 Logo

In etwa Baugleich zur Radeon R9 M270 bzw. Radeon R9 M260. Der eingebaute Grafikkern ist noch der alte GCN 1.0 Cape Verde Chip, der in der Radeon HD 7770 eingeführt wurde. In der Radeon R9 370M werkelt also Technik aus dem Jahre 2012

hauptbild hauptbild_back
Grafikkern (GPU Core)
  • Venus XT
  • Cape Verde
  • 1
  • 1500 Mio.
  • 28,0 nm
PCE-Score Berechneter Leistungsindex, um die Geschwindigkeit einer Grafikkarte besser vergleichen zu können.
Score
88,5
  • 617 Punkte
  • 60,6 Punkte
  • 1,0 Punkte
Taktraten
  • 1015 Mhz
  • nicht unterstützt
  • 1015 Mhz
  • 2200 MHz (effektiv)
Architektur
  • 16
  • 40
  • 640
Leistungsdaten
  • 16.240 MPixel/s
  • 40.600 MTexel/s
  • 1280 GFLOPS
  • unbekannt
  • 35.200 MB/s
Speicher
  • GDDR-3
  • 4096 MB
  • 2048,4096 MB
  • 128 Bit
Technologie
  • 12.0
  • 4.3
  • unbekannt
Stromverbrauch / Leistungsaufnahme
  • unbekannt
  • unbekannt
Grafikkarten-Anschlüsse
  • PCI-E 3.0
  • unbekannt
Alle Grafikchips dieser Generation
AMD Mobility Radeon R9 M395X
248
AMD Mobility Radeon R9 M390X
209
AMD Mobility Radeon R9 M375
88,5
Features
  • unbekannt
  • unbekannt
Pro/Contra

Pro

  • Wahrscheinlich günstig

Contra

  • Alte Technik aus dem Jahr 2012
  • Für aufwendige Spiele nicht geeignet

Haben Sie fehlerhafte oder unvollständige Informationen entdeckt? Haben Sie Vorschläge oder Wünsche? Dann teilen Sie uns dies mithilfe des Kontaktformulars mit. Klicken Sie auf folgenden Link und füllen das Formular vollständig aus: Formular