Intel Celeron D 347 - Desktop-Prozessor

Celeron D 347 Logo Der Celeron D wurde in den Jahren 2004 und 2006 produziert und basiert wie der gößere Bruder Pentium D auf dem Prescott- bzw. Cedar-Mill-Kern. Größtes Unterscheidungsmerkmal ist, dass der Celeron D nur ein statt zwei Prozessorkerne besitzt. Außerdem beträgt die Taktrate des FSB nur 533 statt 800 MHz. Die einzelnen Celeron D Modelle sind teilweise sehr ähnlich und unterscheiden sich lediglich in der Unterstützung für 64- statt 32 Bit und dem eXecutable-Bit. Man muss also schon etwas näher hinschauen, vor allem was die 64 Bit Unterstützung betrifft.

Allgemein
Bildmaterial
Hast Du ein Bild dieses Prozessors? Dann lade es mithilfe dieses Formulares hoch.
Architektur
  • NetBurst
  • Cedar Mill-512
  • 1
  •  nicht unterstützt
  • Sockel 775
  • 65 nm (0,065 µm)
  • 188,0 Mio.
  • 81,00 mm²
Cache
  • 16 KB
  • 16000µOps (je Kern)
  • 512 KB
  • L3-Cache nicht vorhanden
  • 3066 MHz
Taktraten
  • 3066 MHz
  • Turbo/Boost-Takt nicht unterstützt
  • 533 MHz
  • Quad
  • 23,0
  • Freier Multiplikator wird nicht unterstützt.
Stromverbrauch, Energie
  • 1,325 Volt
  • 86,0 Watt
  • k.A.
  •  nicht unterstützt
  •  nicht unterstützt
  • 69,2°C
Integrierte Grafikkarte
  • k.A.
  • k.A.
  • k.A.
  • k.A.
Multiprozessor-Support
  • Kein Multiprozessor-Support
  • 1
  • 1
  • 1
  • Erläuterung: Kein Multiprozessor-Support. D.h. diese CPU kann nur einmal auf einem System installiert werden.
Features, Befehlssätze & Technologien
  • Allgemein
  • 64 Bit unterstützt.64 Bit
  • Kein Hyperthreading.Hyperthreading
  • Multimedia
  • Kein 3DNow!.3DNow!
  • MMX (Multi Media Extension) unterstützt.MMX (Multi Media Extension)
  • SSE (Streaming SIMD Extensions) unterstützt.SSE (Streaming SIMD Extensions)
  • SSE2 unterstützt.SSE2
  • SSE3 unterstützt.SSE3
  • Kein SSE4.1.SSE4.1
  • Kein SSE4.2.SSE4.2
  • Kein SSE4a.SSE4a
  • Kein AVX (Advanced Vector Extensions).AVX (Advanced Vector Extensions)
  • Kein AVX 2.0.AVX 2.0
  • Kein FMA3 (Fused Multiply-Add).FMA3 (Fused Multiply-Add)
  • Kein FMA4.FMA4
  • Kein XOP (eXtended Operations).XOP (eXtended Operations)
  • Virtualisierung
  • Kein VT-x/AMD-V.VT-x/AMD-V
  • Kein EPT/RVI (Extended Page Tables / Rapid Virtualization Indexing).EPT/RVI (Extended Page Tables / Rapid Virtualization Indexing)
  • Verschlüsselung
  • Kein AES (Advanced Encryption Standard).AES (Advanced Encryption Standard)
  • Sicherheit
  • XD/NX/EVP  (Execute Disable/No eXecute) unterstützt.XD/NX/EVP (Execute Disable/No eXecute)
  • Kein SHA Secure Hash Algorithm.SHA Secure Hash Algorithm
  • Kein Intel Quick Assist Technology.Intel Quick Assist Technology
Integrierte Funktionen
  • Kein integrierter Speichercontroller
Fazit zur Prozessorserie

Pro

  • Günstiger Preis
  • Solide Leistung

Contra

  • Nur ein Prozessorkern
  • Niedriger FSB (533 statt 800 MHz)
  • Nicht alle Modelle unterstützen 64 Bit
Kommentar Bei fehlenden Werten, Fragen, Ergänzungen oder Fehlern verwende dieses Kontaktformular

Kaufangebote für Intel Celeron D 347

Intel Celeron D 347 3.06 GHz 533 MHz FSB 512KB Cache Socket 775 SL9KN SL9XU (1F) - Tray CPU ohne KühlerIntel Celeron D 347 3.06 GHz 533 MHz FSB 512KB Cache Socket 775 SL9KN SL9XU (1F) - Tray CPU ohne Kühler

Intel: CELERON D 347 3.06GHZ S775Intel: CELERON D 347 3.06GHZ S775
(EUR 141,72)