Wahl des richtigen Providers - Was sind die Kriterien

Die eigene Internetpräsenz wird immer wichtiger und bedeutsamer, denn das Medium Internet gewinnt im Laufe der Zeit immer mehr an Bedeutung und es ist kaum mehr aus unserem alltäglichen Leben wegzudenken. Nicht nur für große Firmen und begeisterte Semi-Programmierer ist eine eigene Webseite interessant, sondern auch für den Privatmann. Doch auf den Weg zu eigenen Homepage gibt es einige Hürde zu überwinden, denn neben dem eigentlichen Erstellen und Füllen der Homepage mit Inhalt muss man sich auch noch mit dem Provider herumschlagen. Der Provider ist der Anbieter, der den Speicher für den Webseite im Internet zur Verfügung stellt, wo man dann die Daten seiner Homepage speichert und die dann später von jedermann abgerufen werden kann, wenn er mit seinem Browser auf die Webseite stößt.

Und bei der Wahl des Providers sollte man sich Gedanken machen, denn hier ist ein guter Support wichtig. Was bringt es dem Anwender, wenn er einen guten Tarif erwischt hat, der zum einen günstig ist und zum anderen große Leistungen beinhaltet, aber der wichtige Kundensupport zu knapp ausfällt? Hat man dann einmal ein Problem mit seiner Homepage, so wird man erst einmal mühevoll und lange selbst versuchen, das Problem zu lösen.

  • Guter und schneller Kundensupport
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Stabilität und Schnelligkeit
  • Flexible Tarife

Wenn man sich mit dieser Materie noch nicht so richtig befasst hat, wird man mit aller Wahrscheinlichkeit zuerst bei Strato oder 1&1 landen, denn das sind die zur Zeit größten deutschen Anbieter für das Webhosting. Diese beiden Anbieter sind mit Sicherheit nicht schlecht, sie bieten schnelle Server zu einem vertretbaren Preis und viele Konfigurationseinstellungen. Aber der neugewordene Webmaster seiner eigenen Homepage ist mit diesen vielen Einstellungsmöglichkeiten auf sich alleine gestellt und die Anbieter verlassen sich erst einmal auf Ihre zahlreichen Hilfen und Tutorials, mit deren Hilfe es dann möglich sein soll, unkompliziert seine Webseite zu verwalten. Aus eigenen Erfahrungen und aus zahlreichen Fragen in verschiedensten Foren kann ich mit Sicherheit sagen, dass die Verwaltung einer Webseite nicht ganz so einfach ist und man ab und zu einfach mal eine kleine Hilfe einer Fachkraft braucht. Denn oftmals ist es nur eine Kleinigkeit, die man finden muss.


www.speicherzentrum.de - Hier kümmert man sich noch persönlich um seine Kunden. So erhält innerhalb kürzester Zeit professionellen Rat.

Normalerweise schreibe ich keine ganzen Artikel, um einen Sponsor explizit hervorzuheben, denn in der Regel kann man beispielsweise einen Hardware-Online-Shop von den anderen hervorheben, da alle Ihre Vor- und Nachteile besitzen. Aber bei www.speicherzentrum.de mache ich eine Ausnahme, da es berechtigt ist. Seitdem ich die Webseite PC-Erfahrung.de bei diesem Provider angemeldet habe, weiß ich, was richtiger Kundensupport bedeutet. Denn hier bemüht man sich wirklich, dem Kunden den Einstieg in die eigene Homepage so leicht wie möglich zu machen. Man hat die Möglichkeit, rund um die Uhr mit den Angestellten in Kontakt zu treten und oftmals erhält man binnen weniger Minuten und Stunden eine Antwort. Selbst zur späten Mitternachtsstunde kann man die leitenden Techniker per ICQ erreichen und seine Sorgen und Probleme kund tun.

Des Weiteren bekommt man auch die eine oder andere Arbeit abgenommen, denn wenn es die Zeit zulässt, opfert sich einer der Mitarbeiter und programmiert bzw. konfiguriert den jeweiligen Teil der Webseite. So war es für www.speicherzentrum.de kein Problem, mir das Forum (http://www.pce-forum.de) einzurichten. Auch wenn es mal andere Probleme mit der Webseite gab, konnte ich mich immer mit ICQ mit einem Techniker in Verbindung setzen und so die Lösung "live" lösen. Dabei darf man aber nicht vergessen, dass man für diesen Kundensupport besondere Gebühren draufzahlen muss. Im Gegenteil: wenn man sich einmal die Tarife anschaut, wird man schnell feststellen, dass www.speicherzentrum.de deutlich unter den Preisen der beiden oben genannten Anbieter liegt.

Solch einen Service wird man bei Strato oder 1&1 vermissen, denn diese können oder wollen keinen solchen Kundensupport. Aus diesem Grund wird man in Foren immer wieder Webmaster vorfinden, die sich an einem Problem die Zähne ausbeißen und nun den Rat anderer in Foren suchen. Ich stehe mit meiner Meinung aber nicht alleine da, denn viele andere Webmaster, die von www.speicherzentrum.de gehostet werden, berichten auch immer zuerst von dem einmaligen Kundensupport.