Der Weg zum MySQL-Zertifikat

MySQL ist ein mittlerweile weitverbreitetes Datenbanksystem, genauer gesagt ein Relationales Datenbankverwaltungssystem. Der Vorteil von MySQL ist, dass es ein Open Source Projekt ist und neben Windows auch auf Unix-, Linux-, Mac OS X- und OS/2-Systemen lauffähig ist. Daher ist es kaum verwunderlich, dass die Anzahl der Installationen der freien Datenbank des schwedischen Herstellers MySQL AB rapide zunimmt. MySQL AB spricht offiziell von rund 6 Millionen Installationen weltweit (Stand Januar 2008).

MySQL Certification Guide - Zertifizieren

In der heutigen IT-Arbeitswelt nimmt die Kenntnis in Datenbank-Systemen einen immer höheren Stellenwert ein. Nahezu jede moderne Website, Intranet, Foren oder interne Verwaltung von Daten nutzt eine Datenbank im Hintergrund und hier hat sich MySQL als ein beliebtes Datenbanksystem etabliert. Also warum sollte man sich nicht im Bereich MySQL-Datenbanksysteme zertifizieren und seinem aktuellen oder zukünftigen Arbeitgeber den Beweis erbringen, dass man tiefgreifende Kenntnisse darüber besitzt? Schließlich ist es bei den IT-Fachkräften sehr beliebt, sich vor allem in Betriebssystem und deren Anwendungssoftware (MCSE, LPI, etc) weiterzubilden und zu zertifizieren.

Auf der MySQL-Webseite ist folgendes zu lesen:

Mit der MySQL-Zertifizierung legen Sie den Grundstein für Ihre Entwicklung zu einem angesehenen und wertvollen Mitarbeiter für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden. MySQL-Zertifizierungen sind für Entwickler, Datenbankadministratoren und für all jene verfügbar, die sich auf MySQL Cluster-Technologien spezialisiert haben.

Erfolgreiche Berater, Entwickler und Datenbankadministratoren nutzen die MySQL-Zertifizierung, um ihren künftigen Arbeitgebern und Kunden zu belegen, daß sie hinsichtlich der aktuellsten Leistungsmerkmale auf dem neuesten Stand sind. Durch die MySQL-Zertifizierung stellen sie sicher, daß ihnen sämtliche in MySQL verfügbaren Werkzeuge und Praktiken geläufig sind. Mit den Zertifizierungs-Logos auf ihren Visitenkarten und persönlichen Weblogs sowie in Bewerbungsunterlagen werben sie für sich und zeigen so, daß sie ihre Fähigkeiten in einer Geschäftsumgebung wirksam einsetzen können.

Welche MySQL-Zertifikate gibt es?

MySQL bietet zur Zeit vier verschiedene Zertifizierungen an:

CMA: Certified MySQL Associate

Diese Prüfung kann man als Einsteigerprüfung ansehen. Um das Zertifikat CMA zu erhalten, ist nur eine einzige Prüfung notwendig. Hier wird das Verständnis über relationale Datenbanksysteme und die grundlegende Bedienung (Installation unter Linux/Win, wichtige Client-Programme, einfache Datenbankabfragen, etc.) vorausgesetzt.
www.mysql.de/training/courses/introduction_to_databases.html

CMDBA: Certified MySQL Database Administrator

Das CMDBA-Zertifikat ist für Datenbank-Administratoren konzipiert worden, welche für die Wartung, Administration und Sicherheit der Datenbanksysteme zuständig sind. Um das Zertifikat zu erhalten, muss man zwei Prüfungen bestehen. Der Datenbankadmin soll in der Lage sein, zugriffsichere und performante Datenbanken zu verwalten. Auch die Systemintegrität und Datensicherung gehört zu seinen Hauptaufgabengebieten.
www.mysql.de/training/workshops/mysql_dba.html

CMDEV: Certified MySQL Developer

Der klassische Anwendungsentwickler. Der Certified MySQL Developer kennt selbst die kompliziertesten Datenbankabfragen und Datentypen bis ins Detail. Er entwickelt Anwendungen, um Daten in MySQL-Datenbanken zu organisieren oder um komplexe Abfragen zu tätigen. Auch beim CMDEV-Zertifikat muss der Prüfling zwei Prüfungen bestehen.
www.mysql.de/training/workshops/mysql_dev.html

CMCDBA: Certified MySQL Cluster Database Administrator

Hierbei handelt es sich um eine Erweiterung des CMDBA. An den Prüfungen für das CMCDBA-Zertifikat können nur die Leute teilnehmen, die bereits im Besitz des CMDBA (Certified MySQL Database Administrator) sind. CMCDBA ist eine Spezialisierungsprüfung für all jene, die MySQL Cluster-Einstellungen gestalten, einsetzen und verwalten.
www.mysql.de/training/courses/mysql_cluster.html

Wie bereitet man sich auf die Prüfungen vor?

Klar, man kann mehrere Tausend Euro für Schulungen ausgeben. Auf den Seiten von MySQL.de werden auch Schulungen zu den einzelnen Zertifikaten angeboten, aber man sollte die Alternative "Self Study" in die nähere Auswahl nehmen. Für das "eigenständige" lernen bietet MySQL neben dem offiziellen Referenzhandbuch (http://dev.mysql.com/doc/) den MySQL 5.0 Certification Study Guide in gedruckter Buchform an.

MySQL Certification Study Guide
Für die eigenständige Lernen empfohlen:
Der MySQL Certification Study Guide

Das Buch bezieht sich unmittelbar auf die Prüfungen und ist dementsprechend auch gegliedert. Dieses Buch ist zwar nur in englischer Sprache erhältlich, lässt sich aber relativ einfach lesen. Man sollte daher keine Angst haben, sich durch ein englischsprachiges Buch zu lesen. Außerdem darf man nicht vergessen, dass es die offizielle Referenz zu den Prüfungen ist und daher alles notwendige angesprochen wird. Wenn man Bereiche nicht versteht, kann man sich entweder im deutschen Online-Handbuch oder im WWW die erforderlichen Kenntnisse aneignen.

Zu guter Letzt kann man noch auf die von mir niedergeschriebenen Prüfungsvorbeitungen zurückgreifen, die in dieser Rubrik nach und nach vervollständigt werden.

Wo und wie erhält man das Zertifikat?

Die Prüfungen werden in einem Testcenter der Firma PearsonVUE abgelegt. In der Regel gibt es gleich mehrere Testzentren in der unmittelbaren Umgebung. Die Anmeldung und Bezahlung erfolgt online, kann aber auch direkt über das jeweilige Testcenter erfolgen. Hierbei fallen aber zusätzliche Gebühren an. Weitere Informationen findet man hier: www.mysql.de/certification/certfaq.html

Prüfungsunterlagen

Hier werden in Zukunft nach und nach Unterlagen online gestellt, die man als Vorbereitung für die MySQL-Zertifizierungen genutzt werden können...

CMA: Certified MySQL Associate

MySQL CMA - Einleitung, Themen, Kapitel

MySQL CMA - Kapitel 1

MySQL CMA - Kapitel 2

MySQL CMA - Kapitel 5

MySQL CMA - Kapitel 7

MySQL CMA - Kapitel 8

MySQL CMA - Kapitel 9

MySQL CMA - Kapitel 10

MySQL CMA - Kapitel 11

MySQL CMA - Kapitel 14

MySQL CMA - Kapitel 15

MySQL CMA - Kapitel 20

MySQL CMA - Kapitel 29

MySQL CMA - Kapitel 32