Nvidia Geforce GTS 250 (G92b)

Im 1. Quartal des Jahres 2009 hat Nvidia eine auf den ersten Blick interessante Grafikkarte veröffentlicht, welche nicht auf den Namen GTX, sondern GTS hört. Man könnte vermuten, dass es sich bei der Geforce GTS 250 um eine Mittelklasse-Grafikkarte handelt, denn bis dato fehlt bei Nvidia eine typische Klassierung in High-End, Mittelklasse und Einsteigerklasse. Somit hätte man die Möglichkeit, eine leicht abgespeckte und erschwingliche Version der teuren High-End Geforce GTX 2xx-Modelle zu erwerben. Die Betonung liegt hierbei bei "hätte" und "könnte".


Geforce GTS 250 Referenzdesign

Übersicht der Geforce 200 Serie

GeForce GTX 295
GeForce GTX 285
GeForce GTX 280
GeForce GTX 275
GeForce GTX 260
GeForce GTS 250

Um etwaige Gerüchte zu vermeiden: die Geforce GTS 250 ist eine Mogelpackung! Es handelt sich hierbei weder um eine Neuentwicklung noch um eine Mittelklasse-Grafikkarte aus der Geforce 200 Serie. Es ist ein geschickter Schachzug der Marketingabteilung, denn die Geforce GTS 250 ist zu geschätzten 98% identisch zur Geforce 9800 GTX+.

Das Kochrezept lautet wie folgt: "Man nehme eine Geforce 9800 GTX+ und füge ihr stromsparende Funktionen zur Eneregiereduzierung inkl. etwas mehr Grafikspeicher hinzu. Dies ist Grund genug, um ihr einen neuen, modernen Namen zu verpassen. Anschließend startet man die Werbetrommel mit Argumenten wie GreenIT oder Geforce 200 Serie. Fertig ist die Mogelpackung, um den Kunden zu täuschen!".

Die Aussage ist zwar ein wenig salopp gesagt, aber der Grundgedanke stimmt. Letztendlich erhält der Kunde lediglich eine Geforce 9800 GTX+ mit zusätzlichen Stromsparfunktionen. Die meisten Kunden werden aber glauben, eine Grafikkarte basierend auf der neueren Geforce 200 Technik zu erhalten. Leider nicht!

Für weitere Informationen lohnt sich ein Blick in den Artikel Nvidia Geforce GTX 9800.

Nvidia Geforce GTS 250 Referenzdesign - Oben

Technische Übersicht

Die technischen Daten der Geforce GTS 250 kennen erfahrene PC-Anwender bereits von der Geforce 9800 GTX+: G92b-Grafikkern, welcher im 55nm-Verfahren hergestellt und aus rund 754 Millionen Transistoren besteht. Zum direkten Vergleich: die Geforce GTX 280 besteht aus 1400 Millionen Transistoren! Auch die Anzahl der Streamprozessoren sind identisch zur Geforce 9800 GTX+ und weichen von den Geforce 200 GTX deutlich ab. Lediglich beim Grafikspeicher hat die Geforce GTS 250 Vorteile zur Geforce 9800 GTX+. Letztere war zwar auch als 1024 MB-Variante, wurde aber langsamer als das 512 MB Modell getaktet. Die Geforce GTS 250 wird auch als 1024 MB Variante mit dem vollen Speichertakt betrieben.

Wichtig: Wir vergleichen hier die Geforce GTS 250 mit der Geforce 9800 GTX+ (G92b), dem Nachfolger der Geforce 9800 GTX (G92)!

Wie zu erwarten sind auch die Taktraten unverändert: 738 MHz Chiptakt, 1836 MHz Shadertakt, 2200 MHz DDR Speichertakt (real 1100 MHz).

HerstellerNvidiaNvidiaNvidiaNvidiaATIATIATI
GrafikchipGeforce GTX 275 Geforce GTX 260 Geforce GTS 250 Geforce 9800 GTXRadeon HD 4870 Radeon HD 4850 Radeon HD 3870
Rang (Rangliste)72. Platz88. Platz98. Platz109. Platz77. Platz110. Platz131. Platz
LeistungsklasseHigh-EndMainstreamMainstreamHigh-EndHigh-EndHigh-EndHigh-End
Veröffentlicht1Q 20092Q 20082Q 20091Q 20082Q 20082Q 20084Q 2007
Anzahl Kerne1111111
CodenameGT200bGT200G92bG92RV770RV770RV670
Transistoren1400 Mio.1400 Mio.754 Mio.754 Mio.956 Mio.956 Mio.666 Mio.
Herstellung0.055µm0.065µm0.055µm0.065µm0.055µm0.055µm0.055µm
Chip
Chiptakt:633 MHz576 MHz738 MHz675 MHz750 MHz625 MHz775 MHz
Chiptakt (BOOST):-------
Shadertakt1404 MHz1242 MHz1836 MHz1675 MHz750 MHz625 MHz775 MHz
Pixelshaderxxxxxxx
Vertexshaderxxxxxxx
Streamprozessoren240192128128800800320
ROP28281616161616
TMU80646464404016
Speicher (RAM)
Speichertakt2268 MHz *1998 MHz *2200 MHz *2200 MHz *3600 MHz *1986 MHz *2250 MHz *
Speichergröße896 MB896 MB1024 MB512 MB1024 MB512 MB512 MB
SpeichertypGDDR-3GDDR-3GDDR-3GDDR-3GDDR-5GDDR-3GDDR-4
Speicherinterface448 Bit448 Bit256 Bit256 Bit256 Bit256 Bit256 Bit
Technologie
APIPCI-EPCI-EPCI-EPCI-EPCI-EPCI-EPCI-E
DirectX1010101010.110.110.1
OpenGL3.02.12.02.12.12.12.0
Multi-GPU fähig?Ja, SLIJa, SLIJa, SLIJa, SLIJa, CFJa, CFJa, CF
Leistungswerte
Pixelfüllrate17.724 MP/s16.128 MP/s11.808 MP/s10.800 MP/s12.000 MP/s10.000 MP/s12.400 MP/s
Texelfüllrate50.640 MT/s36.864 MT/s47.232 MT/s43.200 MT/s30.000 MT/s25.000 MT/s12.400 MT/s
Shaderleistung
(Single Precision)
1.011 GFlops715 GFlops705 GFlops643 GFlops1.200 GFlops1.000 GFlops496 GFlops
Shaderleistung
(Double Precision)
Speicherbandbreite127.008 MB/s111.888 MB/s70.400 MB/s70.400 MB/s115.200 MB/s63.552 MB/s72.000 MB/s
Stromverbrauch
Maximal221 Watt182 Watt150 Watt156 Watt157 Watt114 Watt107 Watt
Leerlauf (IDLE)34 Watt44 Watt62 Watt55 Watt43 Watt
Weitere Informationen
Kaufangebote10 Angebote10 Angebote10 Angebote9 Angebote10 Angebote10 Angebote10 Angebote
ReviewZum ArtikelZum ArtikelZum ArtikelZum ArtikelZum ArtikelZum ArtikelZum Artikel
Tech. DetailsDetailsDetailsDetailsDetailsDetailsDetailsDetails

* Theoretische Taktrate. Abhängig von der RAM-Technologie.
  Bei DDR-Speicher ist dies nicht der Realtakt, sondern entspricht der theoretischen Leistungsfähigkeit

Nvidia wirbt mit umweltfreundlicher und ressourcensparender Green IT. Im Fall der Geforce GTS 250 wurden Stromsparmechanismen implementiert, welche die Taktraten und die Kernspannung im Leerlauf reduzieren. Somit verringert sich die Leistungsaufnahme (Stromverbrauch) im 2D-Betrieb. Gleichzeitig wird der Grafikchip im normalen 2D-Betrieb nicht so heiß, so dass die Lüfter weniger rotieren müssen, was sich natürlich positiv auf die Geräuschkulisse auswirkt.

Technische Übersicht Nvidia Geforce GTS 250

  • Hersteller: Nvidia
  • Grafikchip: Geforce GTS 250
  • Erschienen: 2Q 2009
  • GPU-Codename: G92b
  • Transistoren: 754 Mio.
  • Herstellungsverfahren: 0.055 µm
  • Anzahl GPUs: 1
  • DirectX-Version: 10
  • OpenGL-Version: 2.0
  • Chiptakt: 738 MHz
  • Shadertakt: 1836 MHz
  • Speichertakt: 2200 Mhz (DDR)
  • Speichergröße: 1024 MB
  • Speichertyp: GDDR-3
  • Herstellungsverfahren: 0.055 µm
  • Pipelines: US
  • Streamprozessoren: 128
  • Grafikbus: PCI-E
  • Speicherschnittstelle: 256 Bit
  • Stromverbrauch (in Watt): 150.0
  • Pixelfüllrate MPixel/Sek: 11808
  • Texelfüllrate MTixel/Sek: 47232
  • Shaderleistung: 705.0 GFLOPs
  • Speicherbandbreite (MB/s): 70400
  • Multi-VGA: SLI
  • Bemerkungen: Verbesserte Geforce 9800 GTX mit verminderten Stromverbrauch.