Intel Core m7 6Y75 - Mobile, 6. Generation, mobile Notebook-Prozessor

Core m7 6Y75 Logo Intel Core m3/m5/m7 heißen die kleinen Pendants der bekannten Core i3/i5/i7 Modelle. Aufgrund des extrem niedrigen Stromverbrauchs sind die Core m3/m5/m7 vor allem für lüfterlose und kompakte Geräte wie Tablets oder Ultra-Thin-Notebooks geeignet. Ursprünglich hatte Intel die Atom-Prozessoren für diese Einsatzgebiete angedacht, welche aber vielleicht aufgrund ihres schlechten Rufs aus der Vergangenheit nicht erfolgreich waren. Die Leistung der Core m3/m5/m7 liegt aufgrund der niedrigen Taktraten in etwa auf dem Niveau der schwachen Core i3 Modelle. Leider ist die Leistung auch abhängig von der Kühlung. Steigt die Hitze, bspw. in einem lüfterlosen Tablet, sinkt die Taktrate und somit die Leistung. Gerade bei längerer Zeit unter Volllast verliert das System an Leistung.  

Allgemein
Bildmaterial
Kein Bild!
Hast Du ein Bild dieses Prozessors? Dann lade es mithilfe dieses Formulares hoch.
Architektur
  • Skylake
  • Skylake-Y
  • 2
  • Keine Computecores
  • FCBGA1515
  • 14 nm (0,014 µm)
  • k.A.
  • k.A.
Cache
  • 2x 64 KB (128 KB)
  •  nicht unterstützt
  • 2x 256 KB (512 KB)
  • 4096 KB
  • 1200 MHz
Taktraten
  • 1200 MHz
  • 3100 MHz
  • 4000 MHz
  • OPI
  • 12,0
  • Freier Multiplikator wird nicht unterstützt.
Stromverbrauch, Energie
  • k.A.
  • 4,5 Watt
  • k.A.
  • 7,0 Watt
  • 3,5 Watt
  • 100°C
Integrierte Grafikkarte
  • Intel HD 515
  • 300 MHz
  • 1000 MHz
  • k.A.
Multiprozessor-Support
  • Kein Multiprozessor-Support
  • 1
  • 2
  • 4
  • Erläuterung: Kein Multiprozessor-Support. D.h. diese CPU kann nur einmal auf einem System installiert werden.Multipliziert man diesen Wert mit der Anzahl der Kerne pro CPU, kann ein System aus maximal 2 CPU-Kernen bestehen. Mit Hyperthreading entspricht dies 4 logischen Prozessoren.
Features, Befehlssätze & Technologien
  • Allgemein
  • 64 Bit unterstützt.64 Bit
  • Hyperthreading unterstützt.Hyperthreading
  • Multimedia
  • Kein 3DNow!.3DNow!
  • MMX (Multi Media Extension) unterstützt.MMX (Multi Media Extension)
  • SSE (Streaming SIMD Extensions) unterstützt.SSE (Streaming SIMD Extensions)
  • SSE2 unterstützt.SSE2
  • SSE3 unterstützt.SSE3
  • SSE4.1 unterstützt.SSE4.1
  • SSE4.2 unterstützt.SSE4.2
  • Kein SSE4a.SSE4a
  • AVX (Advanced Vector Extensions) unterstützt.AVX (Advanced Vector Extensions)
  • AVX 2.0 unterstützt.AVX 2.0
  • FMA3 (Fused Multiply-Add) unterstützt.FMA3 (Fused Multiply-Add)
  • Kein FMA4.FMA4
  • Kein XOP (eXtended Operations).XOP (eXtended Operations)
  • Virtualisierung
  • VT-x/AMD-V unterstützt.VT-x/AMD-V
  • EPT/RVI (Extended Page Tables / Rapid Virtualization Indexing) unterstützt.EPT/RVI (Extended Page Tables / Rapid Virtualization Indexing)
  • Verschlüsselung
  • AES (Advanced Encryption Standard) unterstützt.AES (Advanced Encryption Standard)
  • Sicherheit
  • XD/NX/EVP  (Execute Disable/No eXecute) unterstützt.XD/NX/EVP (Execute Disable/No eXecute)
  • Kein SHA Secure Hash Algorithm.SHA Secure Hash Algorithm
  • Kein Intel Quick Assist Technology.Intel Quick Assist Technology
Integrierte Funktionen
  • Integrierter Speichercontroller 16 GB LPDDR3-1866, DDR3L-1600
Fazit zur Prozessorserie

Pro

  • Sehr stromsparend
  • Für kompakte Geräte wie Tablets und Ultra-Thin-Notebooks geeignet
  • Verhältnismäßig hohe Leistung in kompakten Geräten

Contra

  • Leistung sinkt, wenn Kühlung nicht ausreichend ist
  • Leistung max. ausreichend für Office und Multimedia
Kommentar Bei fehlenden Werten, Fragen, Ergänzungen oder Fehlern verwende dieses Kontaktformular