31.10.2004 "massig Treiber-Updates"

 
 


Gesammelte Links zu Treiber-Updates von Abit, Albatron, Aopen, Asrock, ATI, AVM, Biostar, Chaintech, DFI, Fujitsu-Siemens, Gigabyte, Jetway, Liteon, Matrox, MSI, Nvidia, Realtek, SiS, Shuttle, Soltek, Terratec und Tyan gibt's hier.
[Quelle: heise.de]

 
 

Stefan Mahalsky 08:42:11 checked_aliens@yahoo.de  [0 Kommentare]

 

 

30.10.2004 "PGP als neuer Standart"

 
 


Pretty Good Privacy, kurz PGP ist als neuer Standart in die Krypto Szene gekommen. PGP gibt es zwar schon relativ lange, doch trotzdem sind viele Firmen noch nicht mit dieser Verschlüsselungstechnik vertraut. Wer seine Daten sicher per eMail verschicken will, sollte PGP verwenden, doch nur wenn beide Seiten (Absender und Empfänger) das kostenlose Programm installiert haben, funktioniert es.

 
 

-none- 21:55:10 -none-  [0 Kommentare]

 

 

30.10.2004 "Ricoh pleite?"

 
 


Der bekannte Japanische Laufwerkshersteller zieht sich aus dem Geschäft zurück.
Als begründung gab der Konzern zu harte Preiskämpfe an.

 
 

-none- 20:45:05 -none-  [2 Kommentare]

 

 

30.10.2004 "AMD will die halbe Welt erobern"

 
 


Mit dem sogenannten PIC will AMD die halbe Welt erobern.
Die kleine schwarze Box soll vor allem in Entwicklungsländern vertrieben werden.
366 MHz und 128 Mb RAM mit einer 20 Gb Festplatte sollen inkl. Maus und Tastatur 250 US Doller kosten. Im Personal Internet Communicator soll ein 56 Kilobit Modem die Verbindung zum Internet herstellen.

 
 

-none- 19:51:42 -none-  [2 Kommentare]

 

 

30.10.2004 "Artikel Lautloser PC online"

 
 


In einer sehr ausführlichen Anleitnung hat Erwin Rossmann einmal beschrieben, wie man aus seinem kleinem Schreibtisch-Staubsauger einen lautlosen PC machen kann. Dabei handelt es sich nicht um einen alten P3 500 Mhz, sondern um einen aktuellen 2,8 Ghz PC. Schaut doch einfach mal rein: Lautloser PC

 
 

Meik Schmidt 11:17:25 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

29.10.2004 "Totgeweihte leben länger - Neue Kyro-Treiber online!"

 
 


Schön wär's, wenn dieses Sprichwort dieses Mal stimmen würde! Die Firma PowerVR, die vor einiger Zeit mit den innovativen Kyro-Karten den Geforce 2-Produkten deutlich Konkurrenz machte, bringt nach über einem Jahr ein Treiberupdate heraus. Dies ist das erste "Lebenszeichen" seit langem, denn der angekündigte Kyro 3 ist bis heute nicht erschienen. Die Kyro-Karten wurden durch das Tile Based Rendering berühmt, dass dafür sorgte, dass auch wirklich nur die Bereiche gerendert werden, die auch wirklich vom Anwender gesehen werden. Hier kann man die neuen Treiber herunterladen.

 
 

Meik Schmidt 14:05:36 schmidtsmeik@gmx.de  [2 Kommentare]

 

 

29.10.2004 "Netzteil mit 600 Watt"

 
 


Pentium 4, Athlon 64, Geforce 6800 oder Radeon X800. Das sind Namen die auch für puren Energiehunger stehen könnten. Damit auch in Zukunft die Bedürfnisse von Overclockern und High-Freaks gestillt werden können,
bietet OCZ ein 600 Watt-Netzteil an! Hier die Webseite: http://www.ocztechnology.com/

 
 

Meik Schmidt 12:45:07 schmidtsmeik@gmx.de  [5 Kommentare]

 

 

27.10.2004 "Artikel Übertakten eines Athlon 64 online"

 
 


Das Übertakten eines Athlon 64 ist etwas anders geworden. Dies beruht auf einer neuen Technik, wie sich der Prozessortakt zusammensetzt. Anders als bei der "klassischen" Methode, wo sich der Prozessortakt aus FSB und Multiplikator zusammensetzt, gibt es bei dem Athlon 64 einen Referenztakt und einen Multiplikator. Des Weiteren ist der Athlon 64 direkt mit dem Arbeitsspeicher verbunden, was früher über den Chipsatz des Mainbaords abgewickelt wurde. In dem folgenden Artikel möchte ich Euch einen detailierten Einblick in die neue Technik des Athlon 64 geben und welche Folgen dies auf das Übertakten hat: Übertakten Athlon 64

 
 

Meik Schmidt 10:53:11 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

26.10.2004 "Nero 6 Re(down)loaded"

 
 


Der neueste Relaunch der beliebten Brenn-/Multimediaanwendung sorgt bereits heute (Dienstag Mittag) für hoffnungslos überlastete Ahead-Server. Mit acht Tagen Verspätung steht die Version 6.6.0.1 nun zum Download bereit; Besitzer einer gültigen Seriennummer können das 80MB große Paket mit der Update-Funktion herunterladen. Auch die Module für Videobearbeitung, Datensicherung, Video-Transcoding und der Multimedia Player werden damit aktualisiert. Wegen der Server-Überlastung wird den Usern aber geraten, noch 2-3 Tage zu warten, sofern mit der CD-Version keine akuten Probleme auftreten.

 
 

Stefan Mahalsky 16:54:29 checked_aliens@yahoo.de  [0 Kommentare]

 

 

26.10.2004 "Mozilla Firefox 1.0pre "defekte" Suchfunktion"

 
 


Sie ist zwar noch nicht die offizielle und entgültige Version, aber der Firefox 1.0pre ist fast ein kompletter und bugfreier Browser. Wer bereits die Vorversersionen benutzt hat, kann dies bestätigen. Warum Mozilla aber diesen Browser noch nicht offiziell als 1.0 veröffentlicht hat, sondern diesen immer noch mit einem Kürzel "pre" versehen hat, wird nun ein klein wenig deutlich. Die neue Suchfunktion funktioniert nicht einwandfrei. Mit der aktuellen Firefox 1.0 pre-2 Version sollte dieses Problem aber gelöst sein.

 
 

Meik Schmidt 14:38:50 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

21.10.2004 "Intel Pentium-M 765 mit 2,1 Ghz"

 
 


Kurz nach den Preissenkungen der Mobilprozessoren erweitert Intel die Palette und stellt am heutigen Donnerstag den Pentium M 765 mit 2,1 GHz vor. Es handelt sich um den aktuellen Dothan-Kern mit 2 MByte L2-Cache und FSB400-Verbindung zum Chipsatz in 90-nm-Fertigung. Bisher war der Pentium M mit maximal 2 GHz lieferbar.
Der Dothan-Kern gilt als sehr energieeffizient. Unter Volllast benötigt er gerade einmal 21 Watt und erzielt etwa die Geschwindigkeit eines Pentium 4 mit 50 Prozent höherem Takt. Bei auf 600 MHz reduziertem Takt sinkt die Leistungsaufnahme auf 7,5 Watt, ohne Last sogar auf 3,2. Der Pentium M 765 soll für OEM-Kunden bei Abnahme in 1000er-Stückzahlen 637 US-Dollar kosten, so viel wie das bisherige Spitzenmodell vor der Preissenkung.
Quelle: heise.de

 
 

Meik Schmidt 13:37:31 schmidtsmeik@gmx.de  [1 Kommentare]

 

 

16.10.2004 "MSI ruft Radeon 9800 mit falscher Firmware zurück"

 
 


Einem Teil der MSI-Radeon 9800Pro (RX9800Pro-TD128) wurde irrtümlicherweise eine falsches Grafik-BIOS aufgespielt, wodurch die Taktung von 380/340MHz auf die nur 325/300MHz einer "normalen" Radeon 9800 zurückgesetzt wurde, obwohl die Karte als Pro erkannt wurde. Das Unternehmen will den Fehler nun aber ausbügeln, indem ab heute auf einem FTP Server (Benutzer: ati9800, Passwort: update, Passive Mode aktiviert) und ab Montag auch auf der MSI-Homepage ein BIOS-Update mit Flash-Tool und Anleitung zur Verfügung gestellt werden.
Wenn man sich dieses Update nicht zutraut, soll ein Antrag an rma@msi-computer.de gestellt werden, worauf die Karte "unbürokratisch" ausgetauscht wird.

 
 

Stefan Mahalsky 10:44:19 checked_aliens@yahoo.de  [8 Kommentare]

 

 

16.10.2004 "Artikel Nvidia Geforce 6200 online"

 
 


Nachdem Nvidia erst mit dem Geforce 6800 für den High-End-Bereich und anschließend mit dem Geforce 6600 für den Massenmarkt für viel Aufsehen erregte, wurde nun im Oktober 2004 der Geforce 6200 offiziell vorgestellt, um auch die Gelegenheitsspieler mit einer DirectX 9-Grafikkarte samt aktuellen Features zu versorgen. Somit ist mit dem Geforce 6200 das bekannte und gerne benutzte "Markt-Trio" bestehend aus Einsteiger-, Mainstream- und High-End-Markt komplett und somit deckt Nvidia mit der neuen Geforce 6xxx-Serie einen großen Käufermarkt ab. Mehr dazu in folgendem Artikel: Nvidia Geforce 6200

 
 

Meik Schmidt 09:14:57 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

14.10.2004 "Nvidia bringt Geforce 6200 auf dem Markt"

 
 


Nvidia wird in der nächsten Zeit ein neues Modell auf dem Markt bringen. Nähere Details sind noch nicht bekannt, aber auf der Nvidia-Webseite werden grobe technische Features angepriesen. So wird die Geforce 6800 ebenfalls einen PCI-Express-Anschluss besitzen, DirectX 9c unterstützen und ein 128 Bit Speicherinterface besitzen. Hier der Link zur Nvidia-Webseite: http://www.nvidia.de/page/geforce_6200.html

 
 

Meik Schmidt 09:56:36 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

11.10.2004 "GEZ für PC's beschlossene Sache"

 
 


Am Freitag haben die Ministerpräsidenten beschlossen, dass ab 2007 auch Rundfunkgebühren für Internet-PC's fällig werden. Trotz massiver Widerstände aus der Regierungsopposition machen die Ministerpräsidenten Ernst und lassen sich nicht von ihrem Unternehmen abbringen. Da bleibt uns doch nur der gemeinschaftliche Streik übrig, denn durch Einführung der Gebühren macht sich Deutschland als Technologie-Standort wieder einmal richtig unbeliebt!

 
 

Meik Schmidt 16:11:21 schmidtsmeik@gmx.de  [16 Kommentare]

 

 

10.10.2004 "Grafikrangliste überarbeitet"

 
 


Die Grafikrangliste von www.pc-erfahrung.de wurde nun überarbeitet und enthält nun zusätzliche Felder (Anzahl der Transistoren, Pipelines, etc), damit man einen besseren Vergleich hat. Schaut doch einfach mal rein, es lohnt sich! Hier gehts zur Grafikrangliste.

 
 

Meik Schmidt 23:46:46 schmidtsmeik@gmx.de  [4 Kommentare]

 

 

08.10.2004 "Datenbanken erweitert: 3D Mark 05 nun auch für Notebook-Besitzer"

 
 


Alle Besitzer eines Notebooks können sich freuen, denn nun gibt es auf www.pc-erfahrung.de auch die Möglichkeit, sich für den 3D Mark eintragen zu lassen, was bis heute nur Desktop-Anwender vorbehalten war. Na dann "frohes Benchen...". Hier geht es zu den Datenbanken: Datenbanken.

 
 

Meik Schmidt 16:35:47 schmidtsmeik@gmx.de  [6 Kommentare]

 

 

07.10.2004 "Massenklage gegen Musik-Raubkopierer"

 
 


Die Musikindustrie macht Ernst. Mit einer Klagewelle gegen Musik-Raubkopierer will die Musikindustrie zeigen, wie gefährlich das illegale Kopieren von Musikstücken ist. Insgesamt 459 Raubkopierer sind bereits verklagt worden, was allerdings nur ein Anfang ist.
Laut sollen allein in Deutschland ca. 7,3 Millionen User über 600 Millionen Musikstück illegal aus dem Netz kopiert haben!

 
 

Meik Schmidt 14:24:32 schmidtsmeik@gmx.de  [14 Kommentare]

 

 

06.10.2004 "Nun auch VIA mit 64 Bit-Prozessoren"

 
 


Der eher kleine Prozessorhersteller VIA hat nun in seiner Roadmap einen 2 Ghz-Prozessor erwähnt. Die dabei wichtigste Erneuerung ist die 64-Bit-Erweiterung, die wir ja bereits vom AMD Athlon 64 her kennen. Somit wird es auch im Low-Noise-Markt 64-Bit-Prozessoren geben.

 
 

Meik Schmidt 08:47:36 schmidtsmeik@gmx.de  [4 Kommentare]

 

 

05.10.2004 "Doom 3 nun auch für Linux"

 
 


Wer in den letzten Monaten mit schlechtem Gewissen die längst schon eingemottete Windows-Installation gebootet hat, nur um Doom 3 zu spielen, kann aufatmen: Circa zwei Monate nach dem offiziellen Release stellt ID Software nun auch eine Linux-Version des First Person Shooters bereit. Der Download kann zwar konventionell über einen bereits jetzt überlasteten FTP-Server erfolgen, doch ID Software hat auch einen eigenen Bittorrent Tracker eingerichtet. Das komplette Demo-Release schlägt mit 460 MByte zu Buche. Wer die Maps bereits auf dem Rechner hat, muss jedoch nur das eigentliche Executable (doom3-linux-1.1.1282.x86.run) mit 7,2 MByte herunterladen und kann die Map-Dateien von Hand kopieren. Dieses Paket enthält neben dem Doom-3-Client auch einen Dedicated Server; die Version ist kompatibel zum letzte Woche erschienenen Point Release 1.1 für Windows.
Quelle: heise.de

 
 

Meik Schmidt 14:46:23 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

03.10.2004 "Intel verkauft 50 Millionen Hyper-Threading-Prozessoren"

 
 


Intel verkündete am Donnerstag, mittlerweile mehr als 50 Millionen Desktop-, Server-, und mobile Hyper-Threading-Prozessoren (HT) hergestellt und verkauft zu haben. Das Unternehmen stellte Hyper-Threading erstmals vor gut zwei Jahren in der Pentium 4-Serie vor.
Quelle: tomshardware.de

 
 

Meik Schmidt 22:47:52 schmidtsmeik@gmx.de  [2 Kommentare]

 

 

03.10.2004 "Artikel Suse-Installation @ Cooling-Station.de"

 
 


Einen ausführlichen Artikel zur Installation von Suse hat Cooling-Station verfasst. Wer also Suse in naher Zukunft mal installieren will und noch keine Erfahrungen mit Linux hat, der kann ja mal in diesen Artikel schauen: http://www.cooling-station.de/index.php?page=software&id=3

 
 

Meik Schmidt 16:38:22 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]