Caseking.de - The Modding Source
 
   
 

Newsarchiv PC-Erfahrung.de - Mai 2004

 
     
 
 

28.05.2004 "Windows-Software auf Linux-Plattform installieren"

 
 


Der Umstieg für hartgesottene Windows-User ist nicht gerade einfach. Hat man jahrelang Windows-Programme benutzt und sich in diese eingearbeitet, so möchte man auch weiterhin auf diese setzen oder diese zumindest eine gewisse zeitlang weiter beutzen, bis man sich an eine Alternativ-Software gewöhnt hat. Es kann aber auch sein, dass man eine spezielle Software benutzt, die es unter Linux noch nicht gibt. Was tun, wenn einer der beiden Gründe zutrifft? Die Linux-CD in die Schublade verschwinden lassen? Natürlich nicht, denn auch hier gibt es Lösung. Mit dem Tool Wine (Wine Is Not an Emulator) ist es möglich, Windows-Programme auf einer Linux-Plattform zu installieren. Mehr dazu in folgendem Artikel: WINE

Hier könnt Ihr zu diesem Thema im Forum diskutieren!

 
 

Meik Schmidt 14:04:04 schmidtsmeik@gmx.de  [10 Kommentare]

 

 

27.05.2004 "Linux Mandrake 10.0 steht zum Download bereit"

 
 


Knapp sechs Wochen nach der Verfügbarkeit von Mandrake 10.0 im Mandrakeclub und eine Woche, nachdem die offiziellen Pakete in den Handel kamen, ist die Linux-Distribution nun allgemein zum Download verfügbar. Die Features der neuen Distribution wurden bereits bei der Freigabe für die Mandrakeclub-Mitglieder aufgezählt. Enthalten sind unter anderem Kernel 2.6.3, KDE 3.2, GNOME 2.4.2 und OpenOffice 1.1. Die Mandrake 10.0 Download-Version steht auf zahlreichen Servern sowie als Bittorrent zum Download bereit. Sie besteht aus drei ISO-Images von jeweils rund 700 MB Größe. http://www.linux-mandrake.com/de/ftp.php3
Quelle: pro-linux.de

 
 

Meik Schmidt 14:42:44 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

26.05.2004 "Notebook übertakten: Celeron 2000@2300 Mhz"

 
 


Das Übertakten eines Prozessors ist keine Kunst mehr und viele PC-Anwender haben bereits einen Rechner unter dem Schreibtisch stehen, der einen Prozessor besitzt, der über seinen vorgesehen Spezifikationen läuft. Was bei Desktop-Systemen schon fast Standard ist, ist bei Notebook-Systemen eher noch die seltene Ausnahme. In diesem Artikel wird gezeigt, wie man einen Prozessor in einem Notebook übertaktet. Celeron 2000@2300 Mhz

 
 

Meik Schmidt 00:17:00 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

23.05.2004 "Artikel Linux-Befehle online"

 
 


Die Shell ist ein wichtiges Tool unter Linux. Durch die Eingabe von Befehlen in einem Terminal kann oftmals schneller arbeiten als mit herkömmlichen Methode uuml;ber Maus und Ordner. Des Weiteren kann man auch viele Sachen nur über die Konsole machen und aus diesem Grund sollte man sich ein wenig mit den Shell-Befehlen auskennen. Mehr dazu im Artikel Linux-Befehle

 
 

Meik Schmidt 23:58:04 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

23.05.2004 "Pentium-M mit Dothan-Kern"

 
 


Intel hat die ersten mobilen Prozessoren mit Dothan-Kern ausgeliefert. Der Dothan-Kern löst den Banias ab und wird nun in der 90nm-Prozess hergestellt. Hinzu kommt, dass die neuen Pentium-M-Prozessoren einen 2 MB großen L2-Cache verfügen.

 
 

Meik Schmidt 05:51:40 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

22.05.2004 "Artikel Geforce 6800 online!"

 
 


Nach nun langer Zeit, wo sich die Hardwarefreaks mit den FX-Modellen der fünften Geforce-Generation zufrieden geben mussten, gibt Nvidia nun für Ende Mai 2004 die ersten Geforce 6800-Modelle offziell zum Verkauf frei. Genau wie bei der Einführung des Geforce 3 und der Geforce FX 5800 wird ein riesen Trubel um die Geforce 6800 gemacht. Und das nicht unsonst, denn die Geforce 6800 macht einen deutlich spürbaren Leistungssprung gegenüber seinen Vorgängern und die noch vor kurzer Zeit als High-End-Grafikkarten geltenden FX-Karten werden mal locker nebenbei in den Mainstream-Bereich verdrängt. Mehr dazu im Artikel Geforce 6800

 
 

Meik Schmidt 23:38:45 schmidtsmeik@gmx.de  [3 Kommentare]

 

 

22.05.2004 "Endlich: Entstehung einer gemeinsamen Plattform für mobile Grafikkarten"

 
 


Na endlich! Nvidia hat es endlich bemerkt und geht nun gegen das Dilemma im mobilen Grafikkartenmarkt an. Es wird eine Mobilevariante von PCI-Express geben, durch die es nun möglich ist, sein Notebook gegenfalls nachzurüsten. So müssen Notebook-Besitzer nicht im Regen stehen bleiben, wenn das Notebook nur einen langsamen Grafikchip hat. Hier könnt Ihr den Artikel auf der Nvidia-Webseite nachlesen!
http://www.nvidia.de/page/mxm.html

 
 

Meik Schmidt 10:21:47 schmidtsmeik@gmx.de  [3 Kommentare]

 

 

16.05.2004 "Geforce 6800 Ultra frühestens Ende Mai"

 
 


Obwohl schon seit längerer Zeit die technischen Datenblätter und erste Hardwaretests öffentlich sind, wird man aber erst frühestens Ende Mai, sehr wahrscheinlich aber Mitte Juni die ersten Modelle in den Händlerregalen stehen sehen. Die Vertriebspartner MSI und Leadtek wollen erst in den letzten Tagen dieses Monats in geringen Mengen der Größenordnung 100 bis 200 Stück an die Vertriebskanäle schleusen. Da müssen wir uns noch ein wenig gedulden...

 
 

Meik Schmidt 15:20:47 schmidtsmeik@gmx.de  [3 Kommentare]

 

 

15.05.2004 "Artikel Akkupflege online"

 
 


Jeder aktuelle Akku verliert an Kapazität und Laufzeit, das ist unvermeidlich. Aber man kann einiges tun, damit die Lebenszeit des Akkus verlängert wird. Dabei muss man nicht zusätzlich in spezielle Sachen investieren. Nein, es reicht, wenn man sich bewusst ist, wie man im alltäglichen Gebrauch das Notebook nutzen und wie man den Akku belasten sollte. Mehr dazu im Artikel Akkupflege

 
 

Meik Schmidt 20:36:53 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

15.05.2004 "Erster Lithium-Sulfur-Akku präsentiert"

 
 


Weniger Gewicht bei längeren Laufzeiten. Das US-Unternehmen Sion Power hat auf der Windows Hardware Engineering Conference [WinHEC] den ersten Lithium-Sulfur-Akku [Li-S] präsentiert. Der neue Energiespeicher soll Geräte vier Mal länger mit Strom versorgen können als derzeitige Lithium-Ionen-Akkus. Zudem sollen die Akkus kleiner und leichter sein und so in jedem noch so kleinen Gerät Platz finden.
Quelle: futurezone.orf.at

 
 

Meik Schmidt 10:33:56 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

13.05.2004 "Suse, Mandrake, RedHat, Gentoo & Co"

 
 


Auf den ersten Kontakt mit Linux folgt in der Regel eine Entscheidensfrage: "Welche Distribution ist die richtige für mich?". Wer sich mit Linux ein wenig beschäftigt hat, kennt die vielen Distributionen in der Linux-Community und die Frage nach der "besten" oder "bedienerfreundlichsten" Distribution ist eine der heftigst diskutierten Sachen und oftmals entstehen hitzköpfige Streitereien unter den Linux-Anhängern. Aus diesem Grund kann man nicht sagen, dass die eine Distribution für Anfänger, die andere Distribution für Fortgeschrittene Anwender geeignet ist. Jeder muss für sich selbst die geeignete Distribution finden und das geht am besten über das Ausprobieren. In diesem Artikel möchte ich aber ein wenig auf die einzelnen Distributionen eingehen, damit man ein groben Einblick erhält. Mehr dazu in folgendem Artikel: Linux-Distribution

 
 

Meik Schmidt 14:41:53 schmidtsmeik@gmx.de  [1 Kommentare]

 

 

12.05.2004 "ATI Radeon 9550 eventuell auch in Europa"

 
 


Die bereits März angekündigte Mainstream-Grafiklösung Radeon 9550 von ATi soll neben China und Ostasien auch in Europa und Nordamerika auf den Markt kommen. Das berichtet der taiwanische Branchendienst Digitimes. Entsprechende Grafikkarten sollen für etwa 100 Euro zu haben sein. Gleichzeitig bietet der Grafikchip Radeon 9550 auch eine höhere Leistung durch eine doppelt so breite Speicherschnittstelle gegenüber dem Radeon 9600 SE (128 statt 64 bit). ATi kommentierte diese Informationen bislang nicht. Grafikkarten mit dem Radeon 9550 sollen den Einsteigerprodukten Geforce FX 5200 und FX 5500 von NVIDIA Konkurrenz machen.
Quelle: www.forum3d.de

 
 

Meik Schmidt 22:39:03 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

09.05.2004 "Kurzer Linux-Einblick"

 
 


Mit diesem Artikel soll ein Vorurteil verschwinden, nämlich dass es für Linux nicht genügend Software gäbe und man viele Anwendungen unter Linux nicht nutzen könne.Zwar stimmt es, dass viele Software-Hersteller keinen Linux-Support bieten, dafür gibt es in der Regel jedes Windows-Programm ein entsprechendes Linux-Pendant. Oftmals ist der etwas anders klingende Produktname der einzige Unterschied. Alles in allem gibt es für Linux ein riesiges Softwarepaket und man braucht sich keine Gedanken über mangelnde Software-Unterstützung machen. Mehr dazu in folgendem Artikel: Linux-Einblick

 
 

Meik Schmidt 21:13:02 schmidtsmeik@gmx.de  [10 Kommentare]

 

 

08.05.2004 "Artikel Stromverbrauch eines PC-Systems online"

 
 


"Schneller, Weiter, Höher" heißt ein bekanntes Sprichwort und erstes gilt auch in der Computerindustrie. Vorallem Prozessoren und Grafikkarten erreichen immer wieder neue Rekorde. Doch wer hat sich einmal Gedanken über den Stromverbrauch gemacht? Aktuelle Systeme verbrauchen um die 200 Watt, was man aber deutlich senken könnte, wenn die Industrie mitspielen könnte. Aber lest Euch doch einfach mal folgenden ausgiebigen Artikel zum Thema Stromverbrauch an. Artikel Stromverbrauch

 
 

Meik Schmidt 22:07:29 schmidtsmeik@gmx.de  [2 Kommentare]

 

 

07.05.2004 "Artikel von "ChipMaster" online - Übertakten eines XP 2500+"

 
 


"ChipMaster" hat sich die Mühe gemacht und seine Erfahrungen zum Übertakten eines AMD Athlon XP 2500+ in einem Artikel niedergeschrieben. Wer also seinen Prozessor übertakten möchte, sollte mal einen Blick in folgenden Artikel werfen: AMD Athlon XP 2500+

 
 

Meik Schmidt 22:27:07 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

07.05.2004 "Casegallery aktualisiert"

 
 


Alle, die mir in den letzten Wochen Ihre gemoddeten Cases zugeschickt haben, wurden in der Casegallery aufgenommen (hatte Probleme mit meinem Linux-Umstieg und konnte die Gallery nicht aktualisieren). Insgesamt könnt Ihr Euch 63 Cases betrachten!

 
 

Meik Schmidt 22:24:31 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

07.05.2004 "Artikel Radeon X800 online"

 
 


ATI und Nvidia bereiten sich wieder ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nachdem Nvidia mit der Geforce 6800 für Aufsehen sorgte, zögerten die ATI-Verantwortlichen nicht lange und veröffentlichten Ihr neues Flagschiff in Form der Radeon X800. Die ersten Leistungsmerkmale der Radeon X800 zeigen, dass ATI wieder die Performance-Krone im Grafikkarten-Markt inne hat. Mehr dazu aber in folgendem Artikel:
Radeon X800

 
 

Meik Schmidt 18:10:34 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

06.05.2004 "Medion kauft Reste von insolventer 4MBO"

 
 


Der Essener Elektronik-Dienstleister und Aldi-Lieferant Medion hat von dem insolventen Handels-Dienstleister 4MBO alle Marken- und Schutzrechte gekauft. Die Transaktion sei rückwirkend zum 1. Mai gültig, teilte der Insolvenzverwalter der 4MBO am Donnerstag in Stuttgart mit.
Finanzielle Details wurden nicht genannt. Die Aktie der im MDAX notierten Medion verlor bis 15.00 Uhr um 9,04 Prozent auf 32,00 Euro.
Darüber hinaus übernehme Medion von den 55 Mitarbeitern, die vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens bei 4MBO beschäftigt waren, rund 15 Mitarbeiter. Mit ihnen werde Medion am Standort Plochingen seine Geschäftstätigkeit in den Produktgruppen Gesundheitstechnik, Wellness und Haushaltselektronik weiter ausbauen.

Quelle: tecchannel.de

 
 

HOLZARSCH 16:26:51 holzarsch@hotmail.com  [0 Kommentare]

 

 

06.05.2004 "AMD: Erste 90-Nanometer-Chips"

 
 


Bei AMD laufen ab sofort die ersten 90-Nanometer-Prototypen vom Band. Die Serienproduktion ist für das dritte Quartal 2004 geplant. Im Gegensatz zu den aktuellen 130-Nanometer-Prozessoren sollen dann deutlich mehr Prozessoren auf einen Wafer passen, ausserdem soll im Regelfall die Leistungsaufnahme sinken. Mitbewerber Intel hat bereits mit dem Prescott auf 90-Nanometer umgestellt.

 
 

HOLZARSCH 12:42:22 holzarsch@hotmail.com  [3 Kommentare]

 

 

06.05.2004 "Via: 8239 kommt nicht"

 
 


Nun ist es offiziell: Via hat die ürsprünglich für Mitte 2004 geplante 8239-Southbridge von der Roadmap gestrichen, stattdessen kommt nun die 8251-Southbridge. Der neue Baustein wird unter anderem Gigabit-Lan, PCI Express und vier SATA-Anschlüsse unterstützen. Erscheinen soll das Ganze Mitte diesen Jahres.

 
 

HOLZARSCH 12:25:53 holzarsch@hotmail.com  [0 Kommentare]

 

 

06.05.2004 "Intel: AC97-Nachfolger fertig gestellt"

 
 


Intel hat die Spezifikation 1.0 für Intel High Definition Audio freigegeben, welche die Nachfolge der rund zehn Jahre alte AC97-Spezifikation antreten soll. Die HD-Audio-Spezifikation soll ein besseres Klangerlebnis bieten, die Qualität bei der Eingabe für Sprach- und Kommunikationsapplikationen erhöhen und mit nur zwei Boxen einen virtuellen 7.1-Sourround-Sound erzeugen. Systeme mit HD-Audio sollen auf den neuen Grantsdale-Chipsätzen zum Einsatz kommen.

 
 

HOLZARSCH 12:19:33 holzarsch@hotmail.com  [0 Kommentare]

 

 

06.05.2004 "Intel: Neue Mobil-Prozessoren"

 
 


Intel hat im April seine neuen Notebookprozessoren für den Einsteiger- und Mainstream-Bereich vorgestellt. Laut Intel sollen diese Prozessoren eine höhere Leistung und längere Akkulaufzeit in Thin&Light-Notebooks ermöglichen. Für den Einsteigermarkt präsentierte Intel einen Celeron-M-Prozessor mit 1,4GHz (24,5Watt Verlustleistung) und einen Ultra-Low-Voltage Celeron-M-Prozessor mit 900 MHz (7Watt Verlustleistung). Für den Mainstreammarkt bietet Intel einen Low-Voltage Pentium-M-Prozessor mit 1,3GHz (12Watt Verlustleistung) und einen Ultra-Low-Voltage Pentium-M-Prozessor mit 1,1GHz (7Watt Verlustleistung) an.

Quelle: PCGH

 
 

HOLZARSCH 12:09:16 holzarsch@hotmail.com  [0 Kommentare]

 

 

06.05.2004 "Arbeitsspeicher noch teurer?"

 
 


Arbeitsspeicher könnte in den nächsten Wochen noch teurer werden. Laut dem asiatischen Onlinemagazin Digitimes, sind die Preise seit Anfang April um 15% auf ein neues Jahreshoch gestiegen. Auch die Vertragspreise, die Firmen über einen längeren Zeitraum an einen Hersteller binden, sind um mehr als elf Prozent höher als im Vormonat berichtet das Onlinemagazin weiter. Der Grund für die gestiegenen Preise ist die erhöhte Nachfrage und die Sorge vor Lieferengpässen.

 
 

HOLZARSCH 11:41:22 holzarsch@hotmail.com  [1 Kommentare]

 

 

05.05.2004 "Radeon X800 - Freischalten der Pixelpipelines?"

 
 


ATI hat ja in den letzten Tagen die neue Radeon X800 veröffentlicht. Diese gibt es anfangs in zwei Varianten, wobei sich beide Modelle lediglich in der Anzahl der Pixelpipelines unterscheiden. Hier ein Auszug von Tomshardware.de: "Anders als NVIDIA baut ATI für die kleinere Pro-Variante aber keinen eigenen Chip, sondern deaktiviert lediglich 4 Pipes. Im Gegensatz zu früheren Chipvarianten sollen sich die "schlafenden" Pipes auch nicht mehr einfach per Software/Bios-Update reaktivieren lassen."
Die Frage stellt sich, wann der erste diese Pipelines freischalten kann, dann wird die X800 Pro ein ähnliches Schnäppchen wie die Radeon 9500.

 
 

Meik Schmidt 22:22:55 schmidtsmeik@gmx.de  [0 Kommentare]

 

 

04.05.2004 "Sasser Wurm"

 
 


Wie die meisten von euch schon wissen, ist mal wieder ein neuer Internetwurm unterwegs. Betroffen sind nur Windows 2000 und XP. "Sasser" verbreitet sich vollkommen selbständig, wie der LoveSan Virus. Ein Infizierter PC startet sich nach 60Sekunden neu. Um dies zu verhindern musst Ihr in der Windows Eingabeaufforderung "shutdown -a" eingeben und bestätigen.
Updates:
Windows XP
Windows 2000
Ein Removetool gibt es hier.

 
 

Claudio H. 15:13:28 claudy90@arcor.de  [0 Kommentare]

 

 

03.05.2004 "Benchmarklisten aktualisiert"

 
 


Sämtliche Benchmarklisten sind heute aktualisiert worden und somit sind alle Leser eingetragen, die mir in den letzten Wochen Ihre Benchmarkergebnisse zugeschickt haben. Aufgrund des Wechsels von Windows auf Linux konnte ich die Datenbanken nicht pflegen, denn unter Linux gibt es keinen ordentlichen WYSIWYG-Editor.

 
 

Meik Schmidt 13:14:20 schmidtsmeik@gmx.de  [2 Kommentare]