Caseking.de - The Modding Source
 
   
 

Newsarchiv PC-Erfahrung.de - Februar 2003

 
     
 
   
 

 

 
 

22.02.03   Nvidia Geforce 4 Go 4200

Neben dem ATI Radeon 9000 Mobile bietet Nvidia nun auch eine Grafikkarte für Notebooks an, die DirectX 8.1 unterstützt, also einen integrierten Pixel- und Vertex-Shader besitzt. Der Geforce 4 Go 4200 ist der mobile Bruder des Geforce 4 TI 4200 und wird mit einem Chip- und Speichertakt von 200 Mhz getaktet. Des Weiteren wird auch AGP-8x unterstützt. So können nun Notebook-Besitzer auf die volle Grafikpower einer schnellen Geforce 4 Go 4200 zurückgreifen, welcher momentan der schnellste mobile Grafikchip ist.

 
     

 

   
 

 

 
 

16.02.03   Neue Rubrik: Notebooks

Das Jahr 2002 war das Jahr der Notebooks. Während die Verkaufszahlen für Desktop-PCs stagnieren, steigen die für Notebooks. Zwar wurden noch mehr Desktop-Systeme als Notebooks verkauft, doch schätzen Insider, dass sich das Verhältnis zugunsten der Notebooks ändern wird. Doch die Informationen im Internet sind noch rar gesät. Daher habe ich mich entschlossen, eine neue Rubrik zu eröffnen, die Informationen zu der Leistungsfähigkeit von Notebooks vorweist. Ihr könnt Euch die Informationen anschauen, indem Ihr im Menü auf dem linken Frame auf die entsprechenden Links klickt. Leider enthalten noch nicht alle Links zum Thema Notebook Informationen. Diese werden aber in naher Zukunft nachgereicht. Ich bitte daher um Ihr Verständnis!

 
     

 

   
 

 

 
 

13.02.03   3D Mark 03 endlich zum Download veröffentlicht

Die Benchmark-Firma Futurmark (ehemals unter MadOnion bekannt) veröffentlichte nun den lang ersehnten Nachfolger des 3D-Benchmark 3D Mark 2001. Der nun unter 3D Mark 03 veröffentlichte Benchmark ist nun endlich auf der Homepage von Futurmark zum Download freigegeben worden.

   

Wie einige Screenshots zeigen, können wir wieder einen grafisch exzellenten Benchmark betrachten. Nur werden wieder einige Stimmen laut, die die Aussagekraft dieses Benchmarks anzweifeln. Ein erstes Statement zur neuen Edition kam von Grafikkartenhersteller Nvidia - hier wurde das neueste Futuremark-Produkt sehr kritisch als "praxisfremd" kritisiert. Die mit diesem Benchmark erzielten Ergebnisse, so die Nvidia-Presserklärung, hätten nichts mit den Anforderungen aktueller Spiele zu tun und würden daher ein schiefes Bild ergeben.

Hier könnt Ihr den 171 MB großen Benchmark herunterladen. Wenn Ihr den Benchmark heruntergeladen habt, könnt Ihr mir gerne Eure Ergebnisse zuschicken. Diese werden dann in der Benchmarkliste veröffentlicht!

 
     

 

   
 

 

 
 

08.02.03   Rubrik "Infos zu den Grafikchips" erneut erweitert

Ich habe mir mal wieder ein Herz genommen und die beliebte Rubrik "Infos zu den Grafikchips" erweitert. Neben sämtlichen Grafikchips seit dem TNT 2 oder Voodoo 1 erhaltet Ihr nun auch Informationen zum Matrox Millennium G400, Millennium G450 und Millennium G550. Schaut doch einfach mal rein! Hier geht's zur Rubrik.

Nachtrag: Ich habe es auch noch geschafft, einen Artikel über den aktuellen Parhelia-512-Chip zu schreiben. Ist sehr interessant.

 
     

 

   
 

 

 
 

07.02.03   Neuer AMD Athlon MP erhältlich

Auch im Server-Bereich legt AMD einen Zahn zu und veröffentlicht sein neues Spitzenmodell, den Athlon MP 2600+. Getaktet wird dieser wie sein Desktop-Pendant mit 2133 Mhz. Eine Beschleunigung des FSB auf 166 MHz wie bei den neuesten Athlon-Desktop-Modellen ist nicht zu erwarten, da der einzige verfügbare Multiprozessor-Chipsatz für AMD-CPUs 760MPX keine solchen Bus- Geschwindigkeiten vorsieht. Bei einem - nach einer Erhebung von Mercury Research - Marktanteil von ca 5 Prozent des Servermarktes wird der Athlon MP seiner verhältnismäßig hohen Rechenleistung wegen vor allem in großen Clusterrechnern eingesetzt.

 
     

 

   
 

 

 
 

05.02.03   Anleitung: DVD-Filme auf CD kopieren

Jeder, der sich nicht Besitzer eines eines DVD-Brenners nennen kann, hat keine richtige Möglichkeit, Sicherheitskopien seiner gekauften Spielfilm-DVD anzulegen. Das ist sehr schade, denn wenn einmal eine DVD unglücklicherweise mal zerstört wird oder aufgrund starken Gebrauchs nicht mehr richtig lesbar ist, kann man sie auch meist nicht mehr umtauschen. Doch es gibt ein Alternative, das so genannte DVD-Rippen. Mit dieser Methode ist es möglich, einen DVD-Film in das sehr bekannte SVCD-Format umzuwandeln und anschließend auf eine herkömmliche CD-Rom zu brennen. Hier geht's zur Anleitung.

 
     

 

   
 

 

 
 

02.02.03   Gerüchte häufen sich: Microsoft kauft Vivendi Universal auf

Die Gerüchte häufen sich, dass der Softwaregigant Microsoft die Spieleschmiede Vivendi Universal in naher Zukunft aufkauft. Die Spielegruppe von Vivendi Universal hält die Rechte bzw. Vertriebsverträge an umsatzstarken Spieleklassikern wie Diablo, Warcraft, Half-Life (incl. Counter-Strike), Starcraft, Homeworld oder Baldurs Gate. Obwohl in der Vergangenheit auch Branchengiganten wie Sony oder Electronic Arts als potentielle Übernahmekandidaten gehandelt wurden, scheint Microsoft nach dem eher missglückten Einstieg ins ansonsten lukrative Gaming Business nun die besten Karten zu haben. Ein Erwerb des Vivendi Spielportfolios könnte der bisher hoch-defizitären Xbox einen starken Vorteil verschaffen - zukünftige Spiele der bewährten Entwickler von Studios wie Blizzard oder Valve wären nahezu ein Garant für eine positive Marktentwicklung der Microsoft-Spieleplattformen.

 
     

 

Zurück zur Startseite